Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Betriebsrätemodernisierungsgesetz

 

Gesetz zur Förderung der Betriebsratswahlen und
der Betriebsratsarbeit in einer digitalen Arbeitswelt

Ein Online-Kongress für Betriebsräte

Das neue Betriebsrätemodernisierungsgesetz stellt sich den Veränderungen in der digitalen Welt. Die Gründung von Betriebsräten soll deutlich erleichtert    werden und ihnen effektive Beteiligungsrechte einräumen.
Die Themen Künstliche Intelligenz, mobile Arbeit, digitale Dokumente, Datenschutz, Qualifizierung und Online-Sitzungen werden wir im Kongress eingehend besprechen. Dazu die vorgesehenen Ausweitung des vereinfachten Wahlverfahrens sowie die Änderungen für JAVen und im Kündigungsschutz

Erfahren Sie auf unserem Kongress, was sich konkret ändert und wie wirkungsvoll die neuen Regelungen für Ihre Praxis sind.
Wir gehen in praxisnahen Vorträgen auf dieses Thema ein und Sie haben die Möglichkeit, mit erfahrenen Dozenten und Arbeitsrechtlern über Ihre Fragen zu diskutieren.

Themen

  • Aufnahme der Mitbestimmung bei mobiler Arbeit in § 87 BetrVG
  • Neues Beteiligungsrecht beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI)
         über § 90 BetrVG
  • Vereinfachung der digitalen Betriebsratsarbeit
  • Neuregelungen zum Datenschutz
  • Erleichterung von Betriebsratsgründungen und -wahlen
  • Erleichterung bei der Wahl von Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Termin / Anmeldung:

Donnerstag 10. Juni 2021
Online-Kongress – Sie erhalten einen Zugangslink über Zoom

1. Teil
10:00 Uhr -12:30 Uhr
Pause
2. Teil
13:15 Uhr -16:30 Uhr

Kosten: 290,00 Euro zzgl. MwSt. pro Teilnehmer*in

Referenten:

Prof. Dr. Wolfgang Däubler, Deutschlands führender Arbeitsrechtler

Claus Jahncke, Senior Berater GS Consult mit Schwerpunkt Betriebsratsarbeit

Giovanni Sciurba, Geschäftsführer GS Consult