Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Quelle: DGUV (http://www.dguv.de/de/mediencenter/filmcenter/filme/index.jsp)

In den vergangenen 10 Jahren haben sich die Krankschreibungen wegen psychischer Diagnosen verdoppelt. Im Schnitt ist jeder davon Betroffene über 40 Tage arbeitsunfähig. Seit 2013 sind Unternehmen deshalb in der gesetzlichen Pflicht, im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsschutzes mit einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen auch explizit die psychische Gesundheit der Mitarbeiter*innen zu schützen. Die Arbeitnehmervertretung ist dabei in umfassendem Maß in der Mitbestimmungs- und Mitwirkungspflicht. Die professionelle Identifizierung, Beurteilung und Reduzierung von psychischen Belastungsquellen im Arbeitsumfeld erfordert gutes Know-how und viel Fingerspitzengefühl. Doch der Aufwand lohnt sich für alle: Gesunde und motivierte Beschäftigte sind schließlich die Basis eines jeden erfolgreichen Unternehmens.

Konzeption und Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Gefaehrdungsbeurteilung psychischer Belastungen
Mit einer Gefährdungsbeurteilung lassen sich psychische Überlastungen erkennen.

Sie planen eine Beurteilung der arbeitsbedingten psychischen Belastung Ihrer Mitarbeiter*innen und suchen erfahrene Experten, die Sie dabei unterstützen? Die GS Consult GmbH widmet sich seit vielen Jahren der Gesundheit am Arbeitsplatz und dabei insbesondere auch der psychischen Belastung und Beanspruchung in Unternehmen. In diesem Rahmen führen wir auch psychische Gefährdungsbeurteilungen durch. Wir erarbeiten mit Ihnen das passende Konzept zur Umsetzung: Dabei planen wir Ihre Mitarbeiter*innenbefragung, entwickeln Analyse-Workshops, führen Experteninterviews und entwickeln gemeinsam mit Ihnen aus den gewonnenen Informationen zielgruppenspezifische Maßnahmen. Dabei legen wir großen Wert auf einen sensiblen Umgang mit dem Thema, auf die Einhaltung strenger Datenschutzmaßnahmen und auf eine transparente Kommunikation mit den Beschäftigten.

 

Egal ob Start-up, Mittelständler oder DAX-Konzern – bei uns erhalten Sie professionelle Unterstützung für Ihre Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen oder ein unverbindliches Angebot unter  Tel. 0441 / 219 805-90 oder schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!