Gesunde Mitarbeiter – gesundes Unternehmen!

Die Gesundheit der Mitarbeiter ist die Gesundheit des Unternehmens.

In den letzten 10 Jahren verdoppelten sich die Krankschreibungen wegen psychischer Diagnosen. Im Schnitt ist jeder davon Betroffene über 40 Tage arbeitsunfähig.

Seit 2013 sind Unternehmen deshalb in der gesetzlichen Pflicht, im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsschutzes auch explizit die psychische Gesundheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu schützen. Die Arbeitnehmervertretung ist dabei in umfassendem Maß in der Mitbestimmungs- und Mitwirkungspflicht.

Die professionelle Identifizierung, Beurteilung und Reduzierung von psychischen Belastungsquellen im Arbeitsumfeld erfordert gutes Know-How, das richtige Handwerkszeug – und viel, viel Fingerspitzengefühl. Doch der Aufwand lohnt sich für alle: gesunde und motivierte Mitarbeiter sind schließlich die Basis jedes erfolgreichen Unternehmens.

 

Wir sind Ihr Ansprechpartner rund um das Thema psychische Gesundheit am Arbeitsplatz und Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung und bieten Ihnen umfassende Angebote  und Informationen .

 

Fragen Sie jetzt unverbindlich an unter  Tel. 0441 / 219 805-95 (Kristina Schäfer) oder schreiben Sie uns.

 

psychische Gefährdungsbeurteilung