Seminar: Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt 4.0

Arbeitswelt 4.0 steht für Digitalisierung, neue Formen der Kommunikation und sich verändernde Jobs mit immer flexibleren Rahmenbedingungen. Die Folgen für die Beschäftigten sind gravierend: Durch die immer schnellere Entwicklung in vielen Branchen kommt es zu neuen Herausforderungen und Veränderungen in den Unternehmen. Häufig nehmen dabei auch Druck und Stress zu – ein Risikofaktor für die Entstehung von psychischen Erkrankungen. Für Führungskräfte ist es daher unerlässlich, auf diese Entwicklungen zu reagieren.

Fortbildung für Führungskräfte zu psychischer Gesundheit

Unser Seminar "Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt 4.0" gibt einen Überblick über das Thema Erkrankungen der Psyche und Gesundheit am Arbeitsplatz. Es sensibilisiert für die verschiedenen Perspektiven dieser komplexen Problematik und gibt Führungskräften, Betriebsräten und Personalverantwortlichen Werkzeuge an die Hand, um für die häufig komplexen Einzelfälle ein angemessenes und klares Vorgehen zu entwickeln.

Richtiger Umgang mit Erkrankungen der Psyche

Was können Unternehmen und deren Schlüsselakteure tun, damit psychische Erkrankungen und lange Arbeitsausfälle gar nicht erst entstehen? Wie sieht ein angemessener Umgang mit betroffenen Kolleg*innen aus? Und wie gelingt ein erfolgreicher Wiedereinstieg nach langer Arbeitsunfähigkeit? Diese und weitere Fragen werden in der Fortbildung anhand von konkreten Beispielen erläutert.

Starke Zunahme von Arbeitsausfällen

Wie wichtig dieses Thema ist, zeigt sich daran, dass psychische Erkrankungen im vergangenen Jahrzehnt erheblich zugenommen haben. Mittlerweile sind sie bereits eine der drei häufigsten Ursachen für Arbeitsausfälle. Gut geschulte Führungskräfte wirken sich daher auch positiv auf den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens aus. Denn: Der Umgang mit den Betroffenen hat einen entscheidenden Einfluss auf die weitere Entwicklung ihrer Arbeits- und Leistungsfähigkeit.

 

Inhalte des Seminars:

•    Die wachsende Bedeutung psychischer Erkrankungen am Arbeitsplatz
•    Herausforderungen für Psyche und Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0
•    Gesund im Stress?!
•    Grundwissen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen wie
     Depression, Erschöpfungssyndrom, Abhängigkeitserkrankung,
     Angststörung
•    Umgang mit ersten Beobachtungen – Aufgaben, Pflichten und
     Grenzen des Unternehmens
•    Einflussfaktoren auf die psychische Gesundheit der Belegschaft
     kennen und nutzen
•    Tipps und Stolpersteine im Umgang mit langen Arbeitsausfällen
     und Wiedereingliederung von betroffenen Kollegen
•    Diskussion und Training von Praxisfällen

 





Kosten: 695,00 EUR zzgl. 19% MwSt. pro Teilnehmer inkl. Seminarunterlagen, Getränken und Verpflegung.

Das Seminar entspricht den Kriterien des § 37 (6) BetrVG. Für eine Teilnahme als BR-Mitglied ist ein Beschluss des Betriebsrates und die Kostenübernahme durch den Arbeitgeber erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 

Gerne führen wir diese Schulung auch als Inhouse-Seminar in Ihrem Unternehmen durch.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Kontakt:
Giuseppa Müller
Tel. 0441 - 21980596
g.mueller@gsconsult.de



zur Online-Anmeldung